Klangtherapie

Das Wesen des Klanges ist Licht,

Das Wesen des Lichts ist Liebe,

Das Wesen der Liebe bist Du.

Du selbst bist Klang, Licht und Liebe.

(zit.: Thomas Eberle)

Die berührende Kraft der Klangschalen

(Planetenschalen und anderen Naturtoninstrumenten)

Erfahrungsbericht eines Klienten:

„Auf einmal ist mein ganzer Körper voller Klang.Ich spüre die Vibration, der Klangschalen in jeder Zelle meines Körpers. Auch jetzt nach der Klangmassage habe ich das Gefühl, dass mein ganzer Körper noch vom Klang erfüllt ist."

Wenn eine oder mehrere Schalen auf den Körper gelegt und angeschlagen werden, so nennt man dies Klangmassage. Diese Form der Massage ist eine Therapiebegleitung und eine Gesundheitserhaltungsmaßnahme. Die Klangmassage wird im angezogenen Zustand durchgeführt und ist somit auch für Menschen geeignet, die sich nicht gerne von fremden Personen anfassen lassen möchten. Lockere und bequeme Begleitung ist empfehlenswert.

Alles was den kranken Menschen hilft zur eigenen Mitte zu kommen ist ein Hilfsmittel zur Heilung.

Die Wirkung von Klängen unterstützen den Organismus dabei, heil zu bleiben oder heil zu werden. Der Einsatz von Klanginstrumenten, ja Musik überhaupt, ist bei vielen Krankheitsbildern hilfreich. Es kommt zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und jede einzelne Zelle kommt in Kontakt mit der Schwingung, da unser Körper zu 65% aus Wasser besteht.

Das heißt die Lebensenergie kommt wieder neu ins Fließen und unser Körper Geist und Seele erfährt eine tiefe Harmonisierung und Zentrierung.



Indikationen:

  • Bei allen möglichen Verspannungen unabhängig von wo sie auftreten
  • Bei seelischen sowie körperlichen Spannungszuständen (auch chronisch bedingt)
  • Kopfschmerzen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bauchbeschwerden (Völlegefühl, Verstopfung und Magen-Darmprobleme)
  • Unterleibbeschwerden (Menstruation)
  • Prostatabeschwerden
  • Mangelnde sexuelle Energie
  • Schlafstörungen
  • Gelenkschmerzen
  • Durchblutungsstörungen
  • Konzentrationsstörungen (z.B. beim Lernen)
  • In Lebenskrisen (Pubertät, Wechseljahre, Midlife Crisis, Trennung und Tod eines geliebten Menschen)
  • Bei Wachkomapatienten
  • Zur Unterstützung einer Chemotherapie oder einer anderen schweren chronischen Erkrankung

Eine Therapiesitzung beinhaltet ein Vorgespräch, den Behandlungsablauf, eine Ruhephase und bei Bedarf ein Nachgespräch.

Meine Therapieinstrumente:

Therapeutischer Gong (Hopi-Herzton für den Reinigungsprozess)

Planetenschalen:

  • Fußschale (Venus-Hopi-Herzton)
  • Beckenschale (Mond)
  • Herzschale (Alpha -und Tetawellen)
  • Kopfschale (Sonnenton)
  • Sansula (ein Zupfinstrument)
  • Koshi (ein Glockenspiel)
  • Regenmacher (Holzinstrument, das Regen imitiert)
  • Ocean Drum (imitiert Meeresrauschen)

Körper und Stimme - Die singende Klangmassage

Zu den schwingenden Schalen wird gesungen, diese Gesänge erreichen unsere Seele und verstärken die Behandlung.

Klanggeleitete Meditation – Reisen zu den Pflanzenweisheiten.

Bildquelle: Klangtherapie: Martina Burgey